Wofür ich Allah höchlich danke?
Dass er Leiden und Wissen getrennt.
Verzweifeln müsste jeder Kranke,
Das Übel kennend, wie der Arzt es kennt.

Närrisch, dass jeder in seinem Falle
Seine besondere Meinung preist!
Wenn Islam Gott ergeben heißt,
In Islam leben und sterben wir alle.

(Johann Wolfgang von Goethe, West-östlicher Divan, Hikmet Nameh, Buch der Sprüche)

Viel ist geschrieben und diskutiert worden über den Islam. Doch Vorurteile und Ängste auf beiden Seiten kann man nur mit Wissen und Verstehen abbauen. Von der Perspektive einer Europäerin, die zum Islam übergetreten ist und im Mittleren Osten lebt, möchte ich dazu beitragen, eine Brücke der Verständigung und des Verständnisses zu bauen, um vielleicht irgendwann einmal den Weg zu einem friedlichen Miteinander der Völker und Kulturen zu ermöglichen.